Education Technology

Texas Instruments engagiert sich in der MINT-Bildung

Wir von Texas Instruments möchten speziell junge Menschen für MINT begeistern. Daher unterstützen wir die MINT-Bildung in Schulen und Universitäten, um so die Lernenden auf das 21. Jahrhundert vorzubereiten. Unsere Werkzeuge helfen den Innovatoren von morgen, die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

 

T³ Lehrerfortbildungsprojekt

Teachers teaching with Technology

T³ ist ein internationales Lehrerfortbildungsnetzwerk, das sich an interessierte Lehrerinnen und Lehrer richtet, die sich zum Einsatz digitaler Werkzeuge im MINT-Unterricht informieren und Erfahrungen austauschen wollen. Nähere Informationen zu Ihrem regionalen T³ Lehrerfortbildungsnetzwerk finden Sie hier :

Deutschland

Österreich

Schweiz

T³ Europe

Bildungspolitik

Förderung und Unterstützung
Ein besonderer Schwerpunkt des Engagements von Texas Instruments liegt auf einer breiten Förderung des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts. Wichtig ist auch die aktive Unterstützung bildungspolitischer Initiativen in Bund und Ländern.

Bildungspolitische Initiativen
Angesichts des wenig schmeichelhaften Abschneidens Deutschlands in internationalen Vergleichsstudien, z.B. PISA, ist es an der Zeit, neue Wege in Bildung und Erziehung zu gehen. Durch unsere langjährige, internationale Erfahrung im Bildungsbereich sehen wir uns in der Lage, bildungspolitischen Initiativen erfolgreich Impulse geben zu können.

Bündnis für Bildung


Das Bündnis für Bildung hat sich als gemeinnütziger Verein zum Ziel gesetzt, digital gestützte Lehr- und Lernprozesse nachhaltig und messbar zu verbessern.
Die Chancen digitaler Medien, Werkzeuge und Kommunikationsmittel sollen für alle am Bildungsprozess Beteiligten besser erfahr- und nutzbar gemacht werden.
Der Verein engagiert sich besonders für die Entwicklung und Umsetzung von Standards und Referenzlösungen für Bildung und Infrastrukturen in Lehre und Verwaltung.
Weitere Informationen

Didacta Verband
Im Namen seiner Mitglieder macht sich der didacta Verband stark für den Einsatz qualitativ hochwertiger Lehr- und Lernmittel und eine bedarfsgerechte Einrichtung und Ausstattung aller Lernorte. Darüber hinaus bringt sich der didacta Verband aktiv in die Debatten über die Weiterentwicklung der Bildungssysteme ein und informiert die Öffentlichkeit über wichtige Entwicklungen rund um die Bildung.
Weitere Informationen

Initiative D21

Die Initiative D21 ist Deutschlands größte Partnerschaft zwischen Politik und Wirtschaft. Dieses „Netzwerk für die Zukunft“ hat sich zum Ziel gesetzt, möglichst alle gesellschaftlichen Gruppen sowie Schulen, Behörden, Verbände und Unternehmen zu einem souveränen Umgang mit Informations- und Kommunikationstechnologien zu befähigen. Diese Schlüsselqualifikation fördert Texas Instruments mit zielgruppengerechten Projekten innerhalb des Themas: Bildung, Qualifikation und Chancengleichheit.
Weitere Informationen

n-21: Schulen in Niedersachsen Online
Im Rahmen von n-21 werden aufeinander abgestimmte Aktionen zur Entwicklung didaktischer Konzepte, zur Aus- und Fortbildung von Lehrkräften, und zur Ausstattung von Schulen mit modernen Medien durchgeführt. Texas Instruments fördert in großen Maßstab die Integration von Graphikrechnern und Computer-Algebra-Systemen an niedersächsischen Schulen.
Weitere Informationen

Stiftung Bildungspakt Bayern
Zur Steigerung der Qualität von Unterricht und Erziehung haben das Bayerische Kultusministerium und die bayerische Wirtschaft gemeinsam die Stiftung Bildungspakt Bayern ins Leben gerufen. Texas Instruments engagiert sich im Bereich „Lernen mit neuen Medien“. Im Rahmen von M³ (Modellversuch Medienintegration im Mathematikunterricht) haben drei bayerische Gymnasien zwei Jahre lang den Einsatz von Computer-Algebra-Systemen evaluiert. Der Modellversuch ging im Herbst 2005 in seine zweite Phase.
Weitere Informationen